DeutschEspañolEnglishDeniaDeniaValencia Mon-Fre: 9:30-13:30 | 15:30-17:00 +34 966 421 416 Wir vereinbaren gerne persönliche Termine +34 966 421 416
es   en   de

Steuern in Spanien für Nicht-Residenten und Ausländer: Grundsteuern

Firmalex > Kauf und Verkauf von Immobilien > Steuern in Spanien für Nicht-Residenten und Ausländer: Grundsteuern

Grundsteuer

Dies ist die wichtigste lokale Grundsteuer, die Immobilienbesitzer in Spanien betrifft.

Die Höhe der Steuer wird unter Bezugnahme auf den „valor catastral“ (Katasterwert) berechnet, der für alle Immobilien in Spanien festgelegt ist.

Der Prozentsatz dieses Katasterwerts, der als Steuer erhoben wird, variiert von Gemeinde zu Gemeinde.

Die offiziellen Werte waren bis vor kurzem sehr niedrig. Sie steigen nun rapide an, im Einklang mit einer Politik der spanischen Regierung, die die offiziellen Werte näher an den realen Marktwert der Immobilie heranführen soll.

Gebühren

Die meisten Gemeinden erheben zusätzliche Steuern in Abhängigkeit von den Dienstleistungen, die sie den Einwohnern anbieten. Dazu gehören z. B. Müllabfuhr, Straßen- und Strandreinigung usw.

Auch werden die KFZ-Steuern von den Gemeinden erheben.

Die Beträge dieser Gebühren und Entgelte sind in der Regel nicht hoch.

Klären Sie Ihre Zweifel

✅Unsere Mitarbeiter sprechen fließend Spanisch, Valencianisch, Englisch und Deutsch, so dass Sie mit uns in Ihrer eigenen Sprache kommunizieren können und so Ihre Fragen klar lösen können.

📍 Denia – Plaza del Convento, 6 – Zwischengeschoss pta. B
📍 #Valencia – Calle Creu Roja, 1 – Block 6, Etage 1, Tür 10 (*nur mit vorheriger Zitierung)

✉📞Kontakt: info@firmalex.com – Tel. +34 966 421 416 – Whatsapp +34 622 497 615

Folgen Sie uns: FacebookLinkedIn